Visa für den längerfristigen Aufenthalt
Diese Visa erlauben dem Inhaber den Aufenthalt, den Aufenthalt und das Nachkommen einer Arbeit, das Studium oder die Forschungstätigkeit in Spanien.
1/1/2013

Nicht offizielle Übersetzung. Es gilt die spanische Originalversion.

 

Die Ausstellungsverfahren und -voraussetzungen für diese Visa sind im Staatsgrundgesetz (Ley Orgánica) 4/2000 und dessen Reglement, das durch den königlichen Erlass (Real Decreto) 557/2011 verabschiedet wurde, zusammengeführt.

 

Diese Visa erlauben dem Inhaber den Aufenthalt, den Aufenthalt und das Nachkommen einer Arbeit, das Studium oder die Forschungstätigkeit in Spanien. Alle Ausländer, die in Spanien einreisen möchten, um sich dort aufzuhalten oder um sich dort aufzuhalten und einer Arbeit nachzugehen oder um dort zu studieren, brauchen ein Visum dieser Kategorie. Diese Bestimmung gilt nicht für Unionsbürger sowie Staatsangehörige Islands, Liechtensteins, Norwegens und der Schweiz.

 

Der Antrag für ein Visum für den längerfristigen Aufenthalt muss mittels eines ausgefüllten Antragsformulars (Original und Kopie) gestellt werden. Das Antragsformular kann gratis von dieser Website heruntergeladen oder gratis in den spanischen diplomatischen Missionen oder konsularischen Vertretungen im Ausland bezogen werden.

 

Der Antrag muss persönlich gestellt werden. Er kann auch über einen ordentlich bevollmächtigten Vertreter gestellt werden, falls der Antragsteller seinen Wohnsitz nicht im gleichen Ort hat, wo sich die diplomatische Mission oder die konsularische Vertretung befindet, und er die Gründe nachweist, welche seiner Anreise im Wege stehen. Diese Gründe können z.B. sein: die grosse Entfernung der Mission oder der Vertretung, Transportschwierigkeiten, welche die Anreise speziell schwer gestalten, sowie deutlich erschwerte Mobilität aus nachgewiesenen Krankheitsgründen oder in Zusammenhang mit der körperlichen Kondition. 

 

Der Antragsteller muss mit dem Antrag die einschlägige Gebühr entrichten (diese ist generell auf 60 Euro festgelegt). Wird der Antrag abgelehnt, wird diese Gebühr nicht zurückerstattet. Unter gewissen Voraussetzungen, die bei den diplomatischen Missionen und konsularischen Vertretungen eingesehen werden können, sehen die bestehenden Rechtsvorschriften eine Senkung oder Befreiung von der Gebühr vor. Die restlichen notwendigen Anforderungen können bei der diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung, in welcher das Visum beantragt wird, eingesehen werden. Sie sind je nach Herkunftsland des Antragsteller unterschiedlich.

 

Bürger, die in Spanien ihren Wohnsitz einnehmen möchten, müssen sich vorgängig bei den zuständigen Behörden über die formellen Vorgänge informieren, die sie abwickeln müssen, insbesondere beim Ministerium für Inneres und beim Ministerium für Arbeit und Soziales.

 

Die Höchstfrist für die Bearbeitung und die Entscheidung über den Antrag eines Visums für den längerfristigen Aufenthalt beträgt einen Monat ab dem Datum, an dem der Antrag gestellt wurde. Für Visa für den nicht gewerbsorientierten Aufenthalt beträgt die Höchstfrist drei Monate. Wird ein Visum ausgestellt, muss dieses innerhalb von einem Monat ab der Mitteilung der Visumerteilung persönlich bei der zuständigen diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung abgeholt werden.

 

Wird der Antrag für ein Visum abgelehnt, wird dies dem Antragsteller mitgeteilt. In diesem Fall kann binnen zweier Monate ab dem Datum der Mitteilung der Entscheidung ein verwaltungsgerichtlicher Rekurs beim Obersten Gerichtshof von Madrid (Tribunal Superior de Justicia de Madrid) eingelegt oder innerhalb von einem Monat ab der Mitteilung der Ablehnung Einspruch bei der gleichen diplomatischen Mission oder konsularischen Vertretung erhoben werden.  

 

Mehr Informationen über das Gesetz zur Unterstütung der Unternehmer und dessen Internationalisierung:

 

 

 
 

Twitter@EmbEspSuiza

  • 31 May @EmbEspSuiza * RT @MisionGinebra: Nueva vacante de #empleo #trabajo en la Organización Mundial del #Turismo @UNWTO Hasta el 4 de junio. ▪https://t.co/
  • 31 May @EmbEspSuiza * RT @EspZurich: 🗳️ El 1 de junio termina el plazo de consulta y rectificación del #CERA para #votar en las #elecciones de #Galicia y #PaísVa…
  • 31 May @EmbEspSuiza * RT @CGEspGinebra: Elecciones a los Parlamentos de Galicia y el País Vasco: está abierto este fin de semana el Consulado (Av. Blanc, 53 – 12…
  • 30 May @EmbEspSuiza * RT @MAECgob: ❗🗳️ ¡Recuerda! ⏳ El 1 de junio termina el servicio de consulta y rectificación de las listas electorales del #CERA para #vot…
  • 30 May @EmbEspSuiza * https://t.co/n3WQ8WuoWK
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @swissinfo_es: #DiaMundialdelaEsclerosisMultiple #MireiaSospedra dirige un laboratorio del @Unispital_USZ donde desarrollan nuevas terap…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @EspZurich: En estos meses la lectura ha sido nuestra fiel compañera. No olvides que en el Consulado General tenemos una biblioteca a t…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @GlobalSpain: Friends from around the world start planning your holidays, we are getting ready to welcome you back as of 1 July! #SpainW…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @MAECgob: La ministra @AranchaGlezLaya lanza un mensaje con ocasión del Día Internacional del Personal de Paz de la @ONU_es: "Mi sincer…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @SpainMFA: La Journée internationale des Casques bleus de l'@ONU_fr, consacrée cette année à la contribution clé des #femmes dans les op…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @SpainMFA: The International Day of @UN #Peacekeepers, dedicated this year to the key contribution of #womeninpeacekeeping on the 20th a…
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @MAECgob: El Día Internacional del Personal de Paz de la @ONU_es, que este año celebra la contribución clave de las #mujeres en los proc…
  • 29 May @EmbEspSuiza * Cet été, l'🇪🇸 vous attend. Parce que peu importe combien de fois vous êtes venus, vous avez encore beaucoup à décou… https://t.co/3qZvLneKkX
  • 29 May @EmbEspSuiza * Diesen Sommer erwartet Sie Spanien. Denn egal wie oft Sie gekommen sind, Sie haben noch viel zu entdecken. Erfahre… https://t.co/HMhfKMa571
  • 29 May @EmbEspSuiza * RT @MisionGinebra: Nueva vacante de #empleo #trabajo en la @WMO #OMM También puede consultar su programa de #becas del 3er trimestre. ▪…
  • Sede Electrónica
  • Embajadas y Consulados
  • Atlas Redes Sociales
  • Página de Participación Ciudadana
  • Página Portal de Transparencia
  • Sede Palacio de Santa Cruz
    Plaza de la Provincia, 1
    28012 MADRID
    Tel: +34 91 379 97 00
  • Sede Palacio de Viana
    Duque de Rivas, 1
    28071 MADRID
    Tel: +34 91 379 97 00
  • Sede Torres Ágora
    Serrano Galvache, 26
    28033 MADRID
    Tel: +34 91 379 97 00
  • Sede Pechuán
    C/ Pechuán, 1
    28002 MADRID
    Tel: +34 91 379 17 00
  • AECID
    Avda. Reyes Católicos, 4
    28040 MADRID
    Tel: +34 91 583 81 00 / 01
    Fax: +34 91 583 83 10 / 11
Gobierno de España
©Ministerio de Asuntos Exteriores, Unión Europea y Cooperación
Portal gestionado por la Dirección General de Comunicación, Diplomacia Pública y Redes
Premio Ciudadanía 2016
Premio Ciudadanía 2016