Tourismus, Bezahlung von Strafzetteln, Anerkennung von Abschlüssen, Leben und Arbeiten is Spanien

Tourismus in Spanien

Sicherer Urlaub in Spanien

Bezahlung von Verkehrsverstößen in Spanien

Studieren in Spanien / Anerkennung von Abschlüssen

Leben und Arbeiten in Spanien

 

 


 

Tourismus in Spanien

 

Allgemeine Reiseinformationen für Touristen in deutscher Sprache finden Sie auf der Internetseite des Spanischen Fremdenverkehrsamtes.

Für spezifische Anfragen und Bestellung von Infomaterial wenden Sie sich bitte an das Spanische Fremdenverkehrsbüro in München, Postfach 15 19 40, 80051 München
Touristeninformation und Prospektbestellung:
Tel.: +49(0) 89/530 74 611 und +49(0)89/530 74 612
Email: munich@tourspain.es
Kontakt für Fachleute
Tel.: + 49(0) 89/5307460
Email: munich@tourspain.es

Kein Publikumsverkehr. Die Informationsabteilung steht Privatkunden und Reisebüromitarbeitern Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr für telefonische Auskünfte zur Verfügung.
(zuständig für die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern)

 

 


 

 

 

Sicherer Urlaub in Spanien

Spanien gehört zu den sichersten Ländern Europas. Die Nationalpolizei arbeitet daran, dass dies so bleibt.

Um dies zu gewährleisten, ist es auch wichtig, dass Sie als Touristen in Spanien die folgenden Ratschläge beachten und so zu Ihrer eigenen Sicherheit beitragen.

Im Allgemeinen

  • Behalten Sie Ihr persönliches Eigentum stets fest im Auge.
  • Sichern Sie Ihre Handtasche oder Ihr Portemonnaie wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind, oder bei größeren Menschenmengen (wie z.B. Straßenmärkten, Veranstaltungen, usw.)
  • Achten Sie auf Ihre Foto- oder Videokamera an Vergnügungsorten.
  • Nehmen Sie nur das mit, was Sie gerade brauchen, wenn Sie zum Strand/ins Schwimmbad gehen.
  • Imaußer Sicht sein. Wagen sollten die Wertsachen/auffallenden Gegenstände
  • Meiden Sie möglichst unbeleuchtete und einsame Gegenden.
  • Misstrauen Sie vermeintlich “hilfsbereiten” Leuten (die Sie z.B. auf Flecken auf Ihrer Kleidung oder auf Pannen an Ihrem Auto hinweisen). Meistens handelt es sich hierbei um Tricks um Sie zu berauben.
  • lehnen Sie alle “ Schnäppchen” ab. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um einen Täuschungs- oder Betrugsversuch. Auf der Straße nehmen Sie nicht an Glücksspielen teil und

Im Hotel oder Appartement

  • Bitte Schlüssel, Geld oder Wertgegenstände nicht im Zimmer liegen lassen! Benutzen Sie den Safe!
  • Beaufsichtigen Sie in öffentlichen Räumen (Rezeption, Restaurants,
  • Schwimmbad) ihr Gepäck bzw. Ihr persönliches Eigentum (Taschen, Kameras, usw.)

Sollten Sie dennoch Opfer eines Delikts werden, fordern Sie polizeiliche Hilfe unter der Rufnummer 091  an, oder erstatten Sie telefonisch Anzeige unter der Rufnummer 902 102 112 (mehrsprachige Betreuung)

 

Anlaufstellen für Touristen aus dem Ausland (SATE)

Das Sekretariat für Staatssicherheit, vertreten durch die Regierungsdelegationen in den spanischen Provinzen, zusammen mit den Stadtverwaltungen der wichtigsten Urlaubsgebiete, werden die Eröffnung von Anlaufstellen für Touristen aus dem Ausland (SATE) in die Wege leiten, um den Urlaubern, die Opfer jeglicher Straftat geworden sind, eine persönliche Betreuung durch ein Expertenteam bestehend aus Polizisten und Dolmetschern zu gewährleisten.

Das Arbeitsgebiet der SATE umfasst:

  • Opfer von Straftaten in ihrer Landessprache über die weitere Vorgehensweise und aufzuklären und über die folgenden Schritte, die nach einem solchen Vorfall getroffen werden müssen (Stornierung von Kreditkarten, Kontaktaufnahme mit Botschaft oder Konsulat, Benachrichtigung von Familienangehörige) zu informieren.
  • Hilfe für den Urlauber bei der Anzeigenaufnahme und Informationen über seine Rechte; ihm ebenfalls die Vorladung für das Schnellverfahren vor Gericht aushändigen, wenn dies für seinen Fall zutreffen sollte.
  • Unverzügliche Benachrichtigung des Eilrichters bei Fällen gemäß des Artikels 797.2 der spanischen Prozessordnung, wenn man davon ausgehen kann, dass ein Beweis nicht während der Hauptverhandlung vorgelegt werden kann.

 Link zu SATE:  http://www.policia.es/denunweb/serv_at_ext_in.html

 

 


 

Bezahlung von Verkehrsverstößen in Spanien

Sollten Sie einen Bußgeldbescheid über eine Verkehrsordnungswidrigkeit der spanischen Straßenverkehrsbehörde bekommen haben, erhalten Sie über den Link:  https://sede.dgt.gob.es/es/tramites-y-multas/alguna-multa/alguna-multa-de/ der Dirección General de Tráfico (Generaldirektion für Straßenverkehr) Informationen zur Zahlung oder Anfechtung von Verkehrsstrafen in deutscher Sprache, sowie Kontaktdaten der zuständigen Stelle gelangen.

Für weitere Informationen können Sie sich telefonisch an dieses Generalkonsulat wenden (Durchwahl 089/ 99 84 79 - 15).
 

 
 
 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 
 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 
 

 

 
 

 

 
 

 

 

 

 
 
 

 

 
 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Twitter@ConEspMunich

  • 03 Dez @conespmunich * RT @lozanoirene: La realidad o, como decía Hannah Arendt, las “modestas verdades de los hechos”, sobre el informe de Elcano @rielcano no es…
  • 04 Nov @conespmunich * Convocatoria para el ingreso como personal laboral fijo en el Consulado General de España en Múnich, con la categor… https://t.co/DtGBXCEbvK
  • 10 Okt @conespmunich * Elecciones al Parlamento de Andalucía 02.12.2018. Plazos y horarios especiales del Consulado General de España en M… https://t.co/uq6ttLUboN
  • 19 Jun @conespmunich * RT @MAECgob: Consulta nuestras recomendaciones de viaje por países si viajas al extranjero, encontrarás información sobre: ☑️ Visados 👩‍⚕️…
  • 08 Jun @conespmunich * Múnich, 13 de junio: AMIGA-JobCafé para demandantes de empleo: https://t.co/VtUi5KWcV4
  • 27 Mrz @conespmunich * Echa un vistazo a los folletos informativos en español del Ministerio de Sanidad alemán sobre temas relacionados co… https://t.co/x9pXQZxP01
  • 25 Jan @conespmunich * Campaña de inscripción clases lengua materna ALCE, curso 2018-2019: https://t.co/d78gFlBv7H
  • 14 Dez @conespmunich * #Eleccions #Catalunya Ampliación del plazo de depósito del voto en urna: https://t.co/VUPxAUjpFd
  • 11 Dez @conespmunich * Los horarios de apertura de este Consulado General para depositar el voto en urna: https://t.co/VUPxAUjpFd
  • 04 Dez @conespmunich * RT @EmbEspAlemania: #Elecciones #Cataluña #21D – Girona, Lleida y Tarragona ya han empezado a enviar la documentación electoral a los vot…
  • 06 Okt @conespmunich * Núremberg, 25 de octubre 2017. Charlas informativas "Vivir y trabajar en Núremberg": https://t.co/oQFCO9dntt
  • 06 Okt @conespmunich * Múnich, 12 de octubre de 2017. Reunión de profesionales hispanohablantes: https://t.co/a6MfDyCi8N
  • 19 Sep @conespmunich * Núremberg, 25 de octubre: Charla informativa Vivir y Trabajar en Núremberg. Más información en: https://t.co/QVvzHIgQlk
  • 19 Sep @conespmunich * Múnich, 12 de octubre: Reunión de profesionales hispanohablantes. Más información en: https://t.co/a6MfDyTTxn
  • 15 Mrz @conespmunich * RT @EmbEspAlemania: Abiertas convocatorias de becas y lectorados MAEC-AECID. ¡Infórmate! https://t.co/qUoHTWqpi2
  • TWITTER
  • FACEBOOK
  • YOUTUBE
  • FLICKR
  • Instagram
  • Twitter SpainMFA
  • BLOGS
  • ATLAS DE REDES SOCIALES
  • PARTICIPACIÓN CIUDADANA
  • Twitter
  • MAEUEC / Sede Palacio de Santa Cruz
    Plaza de la Provincia, 1
    28012 MADRID
    Tfno: 91 379 97 00
  • MAEUEC / Sede Palacio de Viana
    Duque de Rivas, 1
    28071 MADRID
    Tfno: 91 379 97 00
  • MAEUEC / Sede Torres Ágora
    Serrano Galvache, 26
    28033 MADRID
    Tfno: 91 379 97 00
  • AECID
    Avda. Reyes Católicos, 4
    28040 MADRID
    Tfno: 91 583 81 00 / 01
    Fax: 91 583 83 10 / 11
  • Dirección General de Españoles en el Exterior y de Asuntos Consulares
    C/ Pechuán, 1
    28002 MADRID
    Tfno: 91 379 17 00
Gobierno de España
©Ministerio de Asuntos Exteriores, Unión Europea y Cooperación
Portal gestionado por la Dirección General de Comunicación e Información Diplomática
Premio Ciudadanía 2016
Premio Ciudadanía 2016